Neue Sonderausstellung im Bachhaus Eisenach: Bach and friends

4. Juni 2013

Die Sonderausstellung „Bach & Friends“ im Bachhaus Eisenach zeigt Persönlichkeiten, die in unmittelbarer Beziehung zu Johann Sebastian Bach standen: ein bach-biographischer Bilderbogen aus 68 zeitgenössischen         
dsc_0275_bach_and_friends1_kleinKupferstichen des 17. und 18. Jahrhunderts. Dazu gehören enge Freunde wie Telemann oder das Ehepaar Hasse aus Dresden, aber auch bittere Feinde wie Johann August Ernesti oder der „Rektor Dreckohr“ Johann Gottlieb Biedermann. Die meisten Drucke – von Kleinstformaten bis hin zu prachtvollen, übergroßen Mezzotintos – entstammen der 106 Jahre alten Sammlung. Den Erwerb von 14 Personenporträts förderte die Johann-Sebastian-Bach-Stiftung mit einem Betrag von 1.000 €. Die Ausstellung wurde am 31. Mai eröffnet und wird bis zum 28. Februar 2014 zu sehen sein.

Begleitend zur Ausstellung erschien das Buch „Bach & Friends“, das auf 176 Seiten 82 Kupferstiche zur Bachbiographie zeigt. Das durchgängig in Deutsch und Englisch geschriebene Buch kann ab sofort im Bachhaus oder im Buchhandel bezogen werden (Bach & Friends – 82 Kupferstiche zur Bachbiographie. Bach & Friends – Bach´s Life in 82 Engraved Portraits. Verlag Bachhaus Eisenach. ISBN: 978-3-932257-07-0).

Bachhaus Eisenach
Öffnungszeiten: täglich 10.00 – 18.00 Uhr
www.bachhaus.de


weitere Artikel:


Frohe Weihnachten!

18. Dezember 2020

Mit diesem Gruß unseres Kuratoriumsvorsitzenden Prof. Ludwig Güttler danken wir sehr herzlich für alle Unterstützung und Förderung, die unsere Stiftung in diesem Jahr erhalten hat.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien frohe und gesegnete Weihnachten und ein gesundes Jahr 2021! Weiterlesen

Gremienwahlen in unserer Stiftung

18. Juni 2020

In der Gremiensitzung am 17. Juni 2020 fanden turnusmäßig die Neuwahlen für den Vorstand und das Kuratorium unserer Stiftung statt. Dem neuen Vorstand gehören nun an         Weiterlesen