Ein weiteres Projekt für 2018: Bach in die Schulen!

22. März 2018

Nun ist es soweit: gemeinsam starten die Neue Bachgesellschaft und ihre Johann-Sebastian-Bach-Stiftung das Projekt „Bach in die Schulen!“ und entwickeln Unterrichtsmaterialien zum Thema „Johann Sebastian Bach“     

für Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7/8 und 9/10.

 Johann Sebastian Bach

…ging gerne in die Schule. In Eisenach und Ohrdruf lernte er Lesen, Schreiben und Rechnen und sogar Latein. Schließlich wanderte er viele hundert Kilometer zu Fuß, ins ferne Lüneburg, um die bestmögliche Ausbildung zu bekommen. Musik lernte er zu Hause, beim Vater, bei seinem Bruder und bei berühmten Musikern, denen er zuhörte.

Ist Musikunterricht heute ohne Johann Sebastian Bach denkbar? Sollten Schülerinnen und Schüler aller Nationalitäten und Religionen im Lande Johann Sebastian Bachs nicht wenigstens gehört haben vom Thomaskantor, seinen Konzerten, Kantaten und der Kunst der Fuge?

Die Neue Bachgesellschaft e.V. möchte die Lehrerinnen und Lehrer bei ihrer Arbeit unterstützen. Sie beauftragt namhafte Autoren und Experten, Unterrichtsmaterialien zu Bachs Leben und Werk zu entwickeln: ansprechend, aktuell, lebensnah und interessant und übers Netz frei verfügbar.

Beginnen wird sie das Projekt mit Blick auf die Klassenstufen 7 bis 10. Insgesamt sechs Module werden entwickelt. Sie umfassen praxisorientierte Vorbereitungsmaterialien für die Lehrerinnen und Lehrer sowie Informations-, Arbeits- und Übungsblätter für die Schülerinnen und Schüler. Die Kosten hierfür betragen ca. 10.000 €.

Machen Sie mit! Unterstützen Sie diese Initiative!

Bitte unterstützen Sie uns dabei, diese wichtige kulturelle Aufgabe umzusetzen. Auch künftige Generationen sollen (und möchten!) Johann Sebastian Bach und seine Werke kennenlernen!

„Bach in die Schulen!“ ist ein Projekt der Neuen Bachgesellschaft e.V. . Es wird finanziert aus Mitteln der Johann-Sebastian-Bach-Stiftung. Wir bitten Sie herzlich um Ihre Spende! Vielen Dank!

Spendenkonto
Johann-Sebastian-Bach-Stiftung
Bank für Kirche und Diakonie eG – KD-Bank
IBAN: DE54 3506 0190 1800 1870 16
BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: Bach in die Schulen

Gern können Sie auch online spenden.


weitere Artikel:


Erstes gefördertes Konzert mit Jana Baumeister

28. November 2017

Die Sonderpreisträgerin unserer Stiftung beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin 2016, Jana Baumeister, singt am 16.und 17. Dezember 2017 den Sopranpart im Konzert “Weihnachten mit Familie Bach” in der Basilika St. Peter und Paul in Ibenstadt. Weiterlesen

Reinhard Kersten in den Vorstand unserer Stiftung gewählt

22. Mai 2017

Das Kuratorium unserer Stiftung hat Herrn Oberlandeskirchenrat i.R. Reinhard Kersten in den Vorstand gewählt. Herr Kersten übernimmt für die verbleibende Amtszeit dieses Gremiums die Aufgaben von Jiri Kocourek, der aus beruflichen Gründen aus dem Amt des geschäftsführenden Vorstands-          Weiterlesen

Wir sind Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen!

1. März 2017

Seit diesem Jahr gehören auch wir als Mitglied dem Bundesverband Deutscher Stiftungen an. Wir freuen uns auf den Erfahrungsaustausch und eine gute Zusammenarbeit mit anderen Stiftungen und der Geschäftsstelle des Bundesverbandes.

Sonderpreis beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin 2016 vergeben

30. November 2016

Die Sopranistin Jana Baumeister überzeugte beim Finalkonzert des Bundeswettbewerbs Gesang 2016 die Jury und wurde mit dem 1. Preis des Wettbewerbs und dem Sonderpreis unserer Stiftung geehrt. Zwölf junge Sängerinnen und Sänger aus insgesamt 250 Teilnehmern hatten sich für das Finalkonzert              Weiterlesen

Unser Stiftertag 2016

28. September 2016

Zum 2. Stiftertag am 25. September 2016 haben Vorstand und Kuratorium unserer Stiftung nach Dresden eingeladen. Gut 20 Gäste informierten sich im Hotel Martha über vergangene, laufende und künftige Projekte unserer Johann-   Weiterlesen

Sonderpreis unserer Stiftung beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin 2016

16. August 2016

Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns mit einem Sonderpreis für Konzertengagements am Bundeswettbewerb Gesang Berlin. Der Sonderpreis geht an eine Künstlerin/einen Künstler, die/der sich im Hauptwettbewerb im Konzertfach bei der Interpretation Bachscher Werke als besonders förderungswürdig herausgestellt hat.            Weiterlesen