Unser aktuelles Projekt 2015-2020: Wir unterstützen die Herausgabe der Bände III und IV des “Bach-Kommentars” von Prof. Dr. Martin Petzoldt

3. September 2015

Wir freuen uns sehr, Ihnen unser neues, bisher größtes  

Projekt vorstellen zu können: Unsere Stiftung möchte ab Herbst 2015 die Herausgabe der noch fehlenden Bände III und IV des „Bach-Kommentars“, der Theologisch-Musikwissenschaftlichen Kommentierung der geistlichen Vokalwerke Johann Sebastian Bachs, von Prof. Dr. Martin Petzoldt unterstützen.

Die Bände I: Die geistlichen Kantaten des 1. bis 27. Trinitatis-Sonntages (veröffentlicht im Jahr 2005) und II: Die geistlichen Kantaten vom 1. Advent bis zum Trinitatisfest (veröffentlicht im Jahr 2007) des Bach-Kommentars sind in der Schriftenreihe der Internationalen Bachakademie Stuttgart beim Bärenreiter-Verlag Kassel-Basel-London-New York erschienen. Sie gehören inzwischen zur Standardliteratur der theologischen Bachforschung, Band I ist bereits vergriffen. An den beiden weiteren Bänden hat Martin Petzoldt bis zu seinem Tod gearbeitet, sie liegen als Manuskripte vollständig vor. Der Herausgeber der ersten beiden Bände, Dr. Norbert Bolin, wird dem Willen des Autors entsprechend auch die weiteren Bände im Auftrag der Internationalen Bachakademie Stuttgart herausgeben. Band III: Passionen, Fest- und Funeralkantaten wird im Frühjahr 2018 erscheinen, Band IV: Messen, Magnificat, Motetten, Register (für alle Bände) im Frühjahr 2020.

Für die Herausgabe beider Bände werden gut 100.000 € benötigt. Durch eine großzügige Förderung der Friede Springer Stiftung ist bereits ein Teil der benötigten Summe finanziert.

FSSt_Logo jpg

Es ist uns ein Herzensanliegen, dabei zu helfen, das publizistische Hauptwerk unseres verstorbenen Vorsitzenden Martin Petzoldt zu vervollständigen und zu vollenden. Bitte unterstützen auch Sie uns dabei!

Ihre kleine oder große Spende mit dem Verwendungszweck „Martin Petzoldt Bach-Kommentar“ ist dafür sehr willkommen. Vielen Dank!

Spendenkonto der Stiftung bei der Bank für Kirche und Diakonie – KD-Bank:
IBAN: DE32 3506 0190 1800 1870 24
BIC: GENODED1DKD

 

 


weitere Artikel:


Der Bach-Kommentar Band III ist erschienen!

16. Januar 2019

Geschafft – Band III des „Bach-Kommentars“ von Prof. Dr. Martin Petztoldt, Theologe, Bach-Forscher und ehemaliger Vorsitzender der Neuen Bachgesellschaft e.V. und ihrer Johann-Sebastian-Bach-Stiftung, ist ab sofort im Buchhandel erhältlich. Weiterlesen

Frohe Weihnachten!

20. Dezember 2018

Wir wünschen frohe und besinnliche Weihnachten und ein glückliches, friedliches neues Jahr mit vielen schönen musikalischen Erlebnissen.

Wir bedanken uns bei allen Förderern, Unterstützern und Freunden unserer Stiftung für die angenehme Zusammenarbeit!

Erstes gefördertes Konzert mit Jana Baumeister

28. November 2017

Die Sonderpreisträgerin unserer Stiftung beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin 2016, Jana Baumeister, singt am 16.und 17. Dezember 2017 den Sopranpart im Konzert “Weihnachten mit Familie Bach” in der Basilika St. Peter und Paul in Ibenstadt. Weiterlesen

Reinhard Kersten in den Vorstand unserer Stiftung gewählt

22. Mai 2017

Das Kuratorium unserer Stiftung hat Herrn Oberlandeskirchenrat i.R. Reinhard Kersten in den Vorstand gewählt. Herr Kersten übernimmt für die verbleibende Amtszeit dieses Gremiums die Aufgaben von Jiri Kocourek, der aus beruflichen Gründen aus dem Amt des geschäftsführenden Vorstands-          Weiterlesen

Wir sind Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen!

1. März 2017

Seit diesem Jahr gehören auch wir als Mitglied dem Bundesverband Deutscher Stiftungen an. Wir freuen uns auf den Erfahrungsaustausch und eine gute Zusammenarbeit mit anderen Stiftungen und der Geschäftsstelle des Bundesverbandes.

Sonderpreis beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin 2016 vergeben

30. November 2016

Die Sopranistin Jana Baumeister überzeugte beim Finalkonzert des Bundeswettbewerbs Gesang 2016 die Jury und wurde mit dem 1. Preis des Wettbewerbs und dem Sonderpreis unserer Stiftung geehrt. Zwölf junge Sängerinnen und Sänger aus insgesamt 250 Teilnehmern hatten sich für das Finalkonzert              Weiterlesen