Motette am Samstag, 19.09. in der Thomaskirche zu Leipzig mit Sara Magenta Schneyer

4. September 2015

Johann Sebastian Bachs Kantate „Wer sich selbst erhöhet, der soll erniedriget werden“ BWV 47 kommt am Samstag, 19. September 2015 um 15.00 Uhr in der Thomaskirche zu Leipzig        
zur Aufführung. Der Sopranpart wird von Sara Magenta Schneyer, Sonderpreisträgerin unserer Stiftung beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin 2014, übernommen.

Mit dem Erwerb eines Eintrittsprogramms für 2 Euro pro Person am Eingang der Thomaskirche können Sie die Motette besuchen. Kartenreservierungen oder Vorverkauf sind leider nicht möglich. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.thomaskirche.org

Die Aufführung dieser Motette wird von unserer Stiftung im Rahmen der Sonderpreisvergabe gefördert.


weitere Artikel:


Frohe Weihnachten!

18. Dezember 2020

Mit diesem Gruß unseres Kuratoriumsvorsitzenden Prof. Ludwig Güttler danken wir sehr herzlich für alle Unterstützung und Förderung, die unsere Stiftung in diesem Jahr erhalten hat.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien frohe und gesegnete Weihnachten und ein gesundes Jahr 2021! Weiterlesen

Gremienwahlen in unserer Stiftung

18. Juni 2020

In der Gremiensitzung am 17. Juni 2020 fanden turnusmäßig die Neuwahlen für den Vorstand und das Kuratorium unserer Stiftung statt. Dem neuen Vorstand gehören nun an         Weiterlesen