Bach in Paris!

4. November 2015

Wir fördern die Aufführung der Kantaten I, II und IV des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach (BWV 248) in Paris. Am 5. und 6. Dezember 2015 erklingen in der Deutschen  Evangelischen Christuskirche in Paris        
drei Kantaten des Weihnachtsoratoriums. Die Solisten reisen aus Deutschland an – unter ihnen die Preisträgerin unserer Stiftung, Sara Magenta Schneyer, die den Sopranpart übernehmen wird.

WO 2014 - 4 - lightBereits im vergangenen Jahr erklang das wohl bekannteste Werk Bachs in der Adventszeit in der Christuskirche in Paris. Zu jedem Weihnachtsfest in Deutschland vielfach aufgeführt, gehören die Weihnachtskantaten in Frankreich zu den eher selten gespielten Werken. Erfreulich reagierte das Publikum im Jahr 2014 auf dieses außergewöhnliche Konzertereignis: die Christuskirche war bis auf den letzten Platz besetzt, viele Besucher mussten auf das kommende Jahr vertröstet werden. Entsprechend der großen Nachfrage werden nun in diesem Jahr zwei Aufführungen stattfinden.

Das von der Kulturabteilung der Deutschen Botschaft in Paris angeregte Projekt war erstmals im vergangenen Jahr im Rahmen einer deutsch-französischen Zusammenarbeit zwischen dem von der Organistin Helga Schauerte geleiteten Verein Pro Musica der Deutschen Evangelischen Christuskirche und dem Kammerchor Les Temperamens Variations unter der künstlerischen Leitung von Thibault Lam Quang zustande gekommen und wird nun fortgeführt.

Wir wünschen unserer Preisträgerin, allen Beteiligten sowie den Zuhörern ein angenehmes Konzert!

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Webseiten der Organistin Helga Schauerte (www.helgaschauerte.fr), des Kammerchores Les Temperamens Variations (www.lestemperamens.free.fr) sowie der Deutsche Evangelischen Christusgemeinde Paris (www.evangelischekircheparis.org)

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248affiche-wo-2015-v-2nov_klein
Kantaten I,II und IV

Samstag, 5. Dezember 2015, 19.00 Uhr
Sonntag, 6. Dezember 2015, 17.00 Uhr
Sara Magenta Schneyer (Sopran)
Tobias Hechler (Alt)
Jan Hübner (Tenor)
Carsten Krüger (Bass)
Kammerchor Les Temperamens Variations
Leitung: Thibault Lam Quang
Orchester, Hélène Schmitt (Konzertmeisterin),
Helga Schauerte (Orgel)

Deutsche Evangelische Christuskirche Paris
25, rue Blanche
F-75009 Paris

Kartenvorverkauf ab 2. November bei fnac.com
Eintrittspreise: 18,- € – 35,- € (reduziert 10,- €)


weitere Artikel:


Frohe Weihnachten!

18. Dezember 2020

Mit diesem Gruß unseres Kuratoriumsvorsitzenden Prof. Ludwig Güttler danken wir sehr herzlich für alle Unterstützung und Förderung, die unsere Stiftung in diesem Jahr erhalten hat.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien frohe und gesegnete Weihnachten und ein gesundes Jahr 2021! Weiterlesen

Gremienwahlen in unserer Stiftung

18. Juni 2020

In der Gremiensitzung am 17. Juni 2020 fanden turnusmäßig die Neuwahlen für den Vorstand und das Kuratorium unserer Stiftung statt. Dem neuen Vorstand gehören nun an         Weiterlesen