Sonderpreis beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin 2016 vergeben

30. novembre 2016

Die Sopranistin Jana Baumeister überzeugte beim Finalkonzert des Bundeswettbewerbs Gesang 2016 die Jury und wurde mit dem 1. Preis des Wettbewerbs und dem Sonderpreis unserer Stiftung geehrt. Zwölf junge Sängerinnen und Sänger aus insgesamt 250 Teilnehmern hatten sich für das Finalkonzert             
des Hauptwettbewerbs am 28.11.2016 in der Berliner Staatsoper im Schillertheater qualifiziert.

Das Preisgeld des Sonderpreises unserer Stiftung in Höhe von insgesamt 5.000 € wird  auf Antrag an Konzertveranstalter gegeben, die die Sopranistin zu Konzerten mit Bachscher Vokalmusik verpflichten. Es soll in kleinere Beträge gestückelt werden, um möglichst viele Aufführungsverpflichtungen zu ermöglichen.

Jana Baumeister, 1988 in Herrenberg geboren und in Würzburg aufgewachsen, begann ihre musikalische Ausbildung während der Schulzeit. Sie studierte dann von 2007 bis 2012 an der Hochschule für Musik in Nürnberg und anschließend an der Frankfurter Musikhochschule. Die junge Sopranistin sang bei den Bregenzer Festspielen und dem Rheingau Musik Festival und gastierte unter anderem an den Opernhäusern in Wiesbaden, Frankfurt und Trier. Seit 2014 ist sie festes Ensemblemitglied des Staatstheaters Darmstadt. Sie war Preisträgerin beim Nürnberger Mozart-Wettbewerb und wurde mit mehreren Stipendien gefördert.

Interessierte Konzertveranstalter können ab sofort direkt mit der Johann-Sebastian-Bach-Stiftung in Kontakt treten, Aufführungsmöglichkeiten und Finanzierungswünsche kundtun. Die Gremien der Stiftung entscheiden dann über Höhe und Empfänger.

Vorstand und Kuratorium unserer Stiftung freuen sich auf die Anfragen der Konzertveranstalter und danken insbesondere  den Jurymitgliedern Ingeborg Danz, Tobias Berndt, Axel Köhler und Michael Volle für Ihre großartige Arbeit!

Foto: Bundeswettbewerb Gesang/M. Heyde

weitere Artikel:


Der Bach-Kommentar Band III ist erschienen!

16. janvier 2019

Geschafft – Band III des „Bach-Kommentars“ von Prof. Dr. Martin Petztoldt, dem Theologen, Bach-Forscher und ehemaligen Vorsitzenden der Neuen Bachgesellschaft e.V. und ihrer Johann-Sebastian-Bach-Stiftung, ist ab sofort im Buchhandel erhältlich. Continue reading

Frohe Weihnachten!

20. décembre 2018

Wir wünschen frohe und besinnliche Weihnachten und ein glückliches, friedliches neues Jahr mit vielen schönen musikalischen Erlebnissen.

Wir bedanken uns bei allen Förderern, Unterstützern und Freunden unserer Stiftung für die angenehme Zusammenarbeit!

Le projet « Bach dans les écoles »

28. mars 2018

Nous y sommes ! La Neue Bachgesellschaft et sa Fondation Jean-Sébastien Bach lancent le projet « Bach dans les écoles » en mettant à la disposition des professeurs un matériel d’apprentissage sur le thème « Jean-Sébastien Bach », destiné aux élèves de 12 à 15 ans (de la 7e à la 10e classe).                                                             Continue reading

Reinhard Kersten in den Vorstand unserer Stiftung gewählt

22. mai 2017

Das Kuratorium unserer Stiftung hat Herrn Oberlandeskirchenrat i.R. Reinhard Kersten in den Vorstand gewählt. Herr Kersten übernimmt für die verbleibende Amtszeit dieses Gremiums die Aufgaben von Jiri Kocourek, der aus beruflichen Gründen aus dem Amt des geschäftsführenden Vorstands-          Continue reading

Wir sind Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen!

1. mars 2017

Seit diesem Jahr gehören auch wir als Mitglied dem Bundesverband Deutscher Stiftungen an. Wir freuen uns auf den Erfahrungsaustausch und eine gute Zusammenarbeit mit anderen Stiftungen und der Geschäftsstelle des Bundesverbandes.